13.12.17

Cranberry-Häufchen

Eigentlich hätte ich keine Zeit. Keine Zeit um Kekse zu backen, keine Zeit um hier zu schreiben....Aber wie man und frau weiß, ist für das was man gerne tut immer Zeit.

Vorgestern war ein Fernsehteam vom "ORF Südtirol Heute" bei uns und hat uns beim Kekse backen gefilmt, gestern wurde es ausgestrahlt. Heute morgen kam schon die erste Anfrage, ob wir Kekse verkaufen würden :) 

Da das halbe Land meine Cranberry-Häufchen gesehen hat, stelle ich dieses Rezept ins Netz. Machen müsst ihr sie dann selbst, denn dafür hätte ich nie die Zeit :)

CRANBERRY-HÄUFCHEN

Zutaten:

100 g Schokolade 50%
50 g Walnusskerne
50 g Pinienkerne
200 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
2 Eier
150 g Weizenvollkornmehl
100 g Weizenmehl
½ TL Backpulver
125 g Haferflocken
75 g getrocknete Cranberrys


  1. Ich heize den Backofen auf 160°C Heißluft vor.
  2. Schokolade, in Stücke gebrochen, Walnusskerne und Pinienkerne hacke ich grob.
  3. Die Butter lasse ich von der KitchenAid cremig rühren, dann gebe ich den Zucker dazu, lass eine Weile rühren, bis die Masse heller wird, dann werden die Eier untergeschlagen.
  4. Die Mehle und das Backpulver mische ich mit dem Schneebesen, dann menge ich diese mit den Haferflocken unter die Buttermasse.
  5. Zum Schluss hebe ich die Nuss-Schokolademischung und die Cranberrys sachte unter.
  6. Mithilfe zweier Teelöffel steche ich kleine Teigportionen von der Masse und setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  7. Ich backe die Kekse 12 Minuten, lasse sie auskühlen und verziehre sie noch mit Schokostreifen. Dazu benütze ich den unglaublich praktischen "Decopen".


Wir wünschen euch gutes Gelingen und eine schöne Adventzeit.

Kommentare:

  1. Oh, danke fürs Rezept; und ich habe eben den Sendungsbeitrag nachgesehen: sehr interessant! Am liebsten hätte ich mich gleich beteiligt, entweder beim Auswalken, oder beim Ausstechen, oder beim Verzieren - und sehr gerne auch beim Kosten.
    Auch Dir weiterhin eine schöne Adventzeit. Und gutes Gelingen bei all den Dingen, für die Du eigentlich keine Zeit hast... ;-)


    GLG Elena

    AntwortenLöschen